Coronapandemie: Weihnachtsbaumkauf mit Einschränkungen

Liebe Kund*innen,
leider wird Ihr Weihnachtsbaumkauf in diesem Jahr vom Pandemiegeschehen beeinflusst. Wir tun, was wir können, um Ihnen auch in diesem Jahr einen top-frischen, selbst ausgesuchten Weihnachtsbaum anbieten zu können.

Das allerwichtigste ist aber für uns, dass Sie mit Ihren Liebsten ein Weihnachtsfest in bester Gesundheit feiern können, weshalb wir dieses Jahr schweren Herzens unsere Angebote für Sie einschränken müssen.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und Ihre Rücksicht in Bezug auf die folgenden Reglungen:

  • Wir haben für Sie 12.12. - 23.12.2020 10-17 Uhr jeden Tag geöffnet. 
  • Der Schnittgrünverkauf fällt leider aus.
  • Die Baumreservierung im Vorfeld des Baumkaufs ist leider nicht möglich.
  • Bitte wählen Sie nur Bäume aus, die zu zweit problemlos zu tragen sind. Dies entspricht typischerweise einer Höhe bis 2,5 m.
  • Besuchen Sie uns bitte zu zweit und lassen weitere Personen zumindest im Auto. Zu zweit können Sie Ihren Baum mit vier Augen aussuchen und bequem tragen. Schalten Sie weitere Personen gerne per Smartphone zu.
  • Unser gemütliches Lagerfeuer,  Snacks und Heißgetränke können wir dieses Jahr leider nicht anbieten.

Bitte vermeiden Sie dieses Jahr in Gruppen anzureisen- am besten nur zu zweit, damit möglichst viele Familien am Wochenende unseren Hof besuchen können. 

Erwägen Sie bitte einen Besuch vormittags unter der Woche, um Ansammlungen an den Wochenenden zu vermeiden.

Für eine etwaige Kontaktnachverfolgung durch die Gesundheitsbehörden, bitten wir Sie, sich bei Ihrer Ankunft per SMS bzw. E-Mail zu registrieren. Dies ermöglichen wir Ihnen mit geringstem Aufwand per QR-Code.

Bitte beachten Sie unbedingt unsere coronabedingten Verhaltensregeln vor Ort. Informieren Sie sich vorab hier!

Achten Sie bitte auf warme, wetterangepasste Kleidung und festes Schuhwerk. Wir akzeptieren leider nur Barzahlung.




Hygieneregeln beim Weihnachtsbaumkauf

  • Bitte kommen Sie zu zweit zum Weihnachtsbaumkauf.
  • Bitte bringen Sie eigene Handschuhe mit, eine Säge kann vor Ort ausgeliehen werden. Leihsägen sind mit zur Verfügung gestelltem Material vor und nach Nutzung zu desinfizieren.
  • Bitte halten Sie stets einen Mindestabstand von 1,5 m zu allen nicht zu Ihrem Haushalt gehörenden Personen ein.
  • Insbesondere auf den Wegen und wenn Sie anderen Personen näher als 3 m kommen, tragen Sie bitte eine Mund-Nase-Bedeckung.
  • Bitte beachten Sie die Kennzeichnungen von Wegen und Wartebereichen vor Ort. Stammkunden beachten bitte die neue Einteilung der Fläche. 

... die auch im Winter einen Ausflug wert sind. Hier geht's zur Karte!

Lese- und Schaustoff: bereit für eine lebenswerte Zukunft

MV tut was, in MV geht was. Informieren Sie sich hier über ein in den Startlöchern befindliches Netzwerk. Infos, Links und Beachtliches zu Erderhitzung, ökosozialem Umbau und Zukunft.

In einem fulminanten Essay gesprochen im Deutschlandfunk analysiert Benedikt Schulz das Verhältnis des Menschen als Individuum und als Gesellschaft zur Zeit. Hierzu bringt er die Romane über den Wüstenplanet von Frank Herbert in Verbindung mit den Herausforderungen des menschengemachten Klimawandels: Können Menschen heute überblicken, was passiert, können sie es überhaupt begreifen? DLF 01.11.2020