Studie "Baumrinde 2019" offenbart andauernde Luftbelastung mit ausgebrachten Pestiziden

Im Herbst 2018 engagierten wir uns in einer Studie des Bündnisses für eine enkeltaugliche Landwirtschaft mit dem Ziel, Informationen über die latente Belastung der Luft mit Giftwirkstoffen zu erlangen. Die Ergebnisse unserer lokalen Untersuchungen stellten wir den Anwohnern der Gemeinden Medewege, Wickendorf, Seehof-Hundorf und Lübstorf in Form einer 24-seitigen Broschüre zur Verfügung. Die aktuelle Webversion der Broschüre können Sie hier herunterladen. Die vollständige Studie ist auf der Website des Bündnises verfügbar.

Auf dem Bild ist Frieder Hofmann zu sehen, wie er noch im Herbst 2018 die Beprobung in unseren Gemeinden durchführte. Er ist im Frühjahr 2019 kurz nach Veröffentlichung der Studie seiner schweren Kranktheit zum Opfer gefallen. Wir werden sein Engagement nicht vergessen und sein Andenken ehren.